Die Mediathek der Deutschen und Österreichischen Gesellschaft für Chirurgie hat sich zu einer unentbehrlichen Quelle medizinischen Wissens entwickelt.

 

Über 400 qualitätsgeprüfte Filme dokumentieren und kommentieren OP-Techniken und chirurgische Themen nahezu aller Disziplinen. Das Gremium der Chirurgischen Arbeitsgemeinschaft Medien (CAM) prüft kontinuierlich neue Beiträge und entscheidet über deren Aufnahme - so wird der Bestand stetig erweitert.

 


Achtung:
Die Filme der Mediathek DGCH&ÖGC enthalten Szenen mit Darstellungen, die für Minderjährige sowie empfindlich reagierende Zuschauer möglicherweise nicht geeignet sind.